Ein Sieg ist gefordert

Kreisliga B - Staffel 1: SV Auweiler-Esch – SG Worringen II (Sonntag, 14:30 Uhr)

29. November 2019, 09:00 Uhr

Nach nur einem Punkt aus den zurückliegenden fünf Partien steht die Zweitvertretung der SG Worringen am Sonntag im Spiel gegen den SV Auweiler-Esch mächtig unter Druck. Auweiler-Esch gewann das letzte Spiel gegen den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind III mit 3:2 und belegt mit 15 Punkten den elften Tabellenplatz. Worringen II erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 2:7 als Verlierer im Duell mit dem Ideal CF Casa de España hervor.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des SVA sind acht Punkte aus sechs Spielen. Die Bilanz der Gastgeber nach 13 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, drei Remis und sechs Pleiten zusammen. Zuletzt lief es recht ordentlich für den SV Auweiler-Esch – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die SGW II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 5 Gegentreffer pro Spiel. Die Auswärtsbilanz des Tabellenletzten ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Im Sturm der Gäste stimmt es ganz und gar nicht: 17 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Nach zwölf absolvierten Begegnungen stehen für die SG Worringen II ein Sieg, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto. Zuletzt war bei Worringen II der Wurm drin. In den letzten sieben Spielen wurde nicht ein Sieg eingetütet.

Der Blick auf die Zahlen deutet auf ein ungleiches Duell hin. Auweiler-Esch ist in der Tabelle besser positioniert als die SGW II und aktuell zudem äußerst formstark.

Kommentieren