Reißt FC Flying Albatros das Ruder herum?

Kreisliga C - Staffel 4: FC Flying Albatros – SV Hellas Troisdorf III (Sonntag, 10:45 Uhr)

29. November 2019, 09:01 Uhr

Gegen den SV Hellas Troisdorf III soll FC Flying Albatros das gelingen, was dem Gastgeber in den letzten fünf Spielen verwehrt blieb – die optimale Punkteausbeute. Zuletzt musste sich FC Flying Albatros geschlagen geben, als man gegen den TuS Eudenbach die neunte Saisonniederlage kassierte. Troisdorf III musste am letzten Spieltag die zehnte Niederlage einstecken, will aber auch dieses Mal wieder alles geben, um endlich den ersten Saisonsieg zu feiern.

Daheim hat FC Flying Albatros die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus sechs Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Insbesondere an vorderster Front liegt bei FC Flying Albatros das Problem. Erst elf Treffer markierte FC Flying Albatros – kein Team der Kreisliga C - Staffel 4 ist schlechter. Vor fünf Spielen bejubelte FC Flying Albatros zuletzt einen Sieg.

Auf fremden Plätzen läuft es für Hellas III bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die formschwache Abwehr, die bis dato 60 Gegentreffer zuließ, ist ein entscheidender Grund für das schlechte Abschneiden des Schlusslichts in dieser Saison.

Wenn die Gäste den Platz betreten, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SV Hellas Troisdorf III (60). Aber auch bei FC Flying Albatros ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (39). Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Die Vorzeichen deuten auf eine ausgeglichene Partie. Ein Favorit lässt sich jedenfalls nicht bestimmen.

Kommentieren