06.12.2019

Krönung der Hinserie für DSK?

Kreisliga A - Staffel 1: Türk Genc SV – DSK Köln (Sonntag, 14:30 Uhr)

Der DSK Köln will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge beim Türk Genc SV punkten. Letzte Woche siegte der Türk Genc SV gegen den SV Bergfried Leverkusen mit 2:1. Damit liegt Türk Genc mit 21 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Am letzten Sonntag holte der DSK drei Punkte gegen den FC Germania Zündorf (3:1).

Fünfmal ging Türk Genc bislang komplett leer aus. Hingegen wurde sechsmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen drei Punkteteilungen. Sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für das Heimteam dar.

Vier Niederlagen trüben die Bilanz des DSK Köln mit ansonsten acht Siegen und zwei Remis. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der Gast.

Ins Straucheln könnte die Defensive des DSK geraten. Die Offensive des Türk Genc SV trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Trumpft Türk Genc auch diesmal wieder mit Heimstärke (5-1-1) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall dem DSK Köln (2-1-4) eingeräumt. Im Klassement liegen beide Teams dicht beieinander. Lediglich fünf Punkte machen den Unterschied aus.

Auf dem Papier ist der Türk Genc SV zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Aufstellungen

Türk Genc SV

Noch keine Aufstellung angelegt.

DSK Köln

Noch keine Aufstellung angelegt.