Kaldauen will weiter Boden gutmachen

Kreisliga A - Staffel 1: SSV Kaldauen – SV Umutspor Troisdorf (Sonntag, 14:30 Uhr)

06. Dezember 2019, 09:01 Uhr

Setzt Troisdorf der Erfolgswelle von Kaldauen ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Heimteams brachten eine starke Ausbeute ein. Am letzten Sonntag holte der SSV drei Punkte gegen die SpVgg Hurst/Rosbach (3:1). Letzte Woche gewann der SV Umutspor Troisdorf gegen den 1. FC Niederkassel II mit 1:0. Somit belegt Umutspor mit 14 Punkten den 13. Tabellenplatz.

Der bisherige Ertrag des SSV Kaldauen in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Kaldauen in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte Troisdorf auswärts nur fünf Zähler. Mit nur 21 Treffern stellt der Gast den harmlosesten Angriff der Kreisliga A - Staffel 1. Vier Siege und zwei Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz von Umutspor gegenüber. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der SV Umutspor Troisdorf in den vergangenen fünf Spielen.

Wenn der SSV den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des SSV Kaldauen (43). Aber auch bei Troisdorf ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (51). Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Kaldauen belegt mit 18 Punkten den achten Rang, während Umutspor mit vier Zählern weniger auf Platz 13 rangiert.

Der SV Umutspor Troisdorf ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit dem SSV, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren