06.12.2019

Bei Deutz III hängen die Trauben hoch

Kreisliga B - Staffel 1: SV Deutz 05 III – SC Schwarz-Weiß Köln II (Sonntag, 15:00 Uhr)

Nach zuletzt sechs Partien ohne Sieg soll die Formkurve der Reserve von Schwarz-Weiß Köln am Sonntag gegen Deutz III wieder nach oben zeigen. Gegen den SC West Köln II kam die SVD III im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (3:3). Auf heimischem Terrain blieb der SC SW II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den SC Weiler-Volkhoven ohne Punkte.

Angesichts der guten Heimstatistik (4-1-2) dürfte die SV Deutz 05 III selbstbewusst antreten. Die Offensivabteilung der Heimmannschaft funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 48-mal zu. Die bisherige Ausbeute von Deutz III: sechs Siege, zwei Unentschieden und sechs Niederlagen. Zuletzt lief es recht ordentlich für die SVD III – acht Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

In der Fremde sammelte der SC Schwarz-Weiß Köln II erst sechs Zähler. 38:57 – das Torverhältnis der Gäste spricht eine mehr als deutliche Sprache. Bisher verbuchte Schwarz-Weiß Köln II dreimal einen dreifachen Punktgewinn. Demgegenüber stehen drei Unentschieden und acht Niederlagen. Mit dem Gewinnen tat sich der SC SW II zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Ins Straucheln könnte die Defensive der SV Deutz 05 III geraten. Die Offensive des SC Schwarz-Weiß Köln II trifft im Schnitt mehr als zweimal pro Match. Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Deutz III belegt mit 20 Punkten den achten Rang, während Schwarz-Weiß Köln II mit acht Zählern weniger auf Platz zwölf rangiert.

Der SC SW II ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit der SVD III, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren