06.12.2019

IKV Eitorf II empfängt Windeck II

Kreisliga C - Staffel 7: IKV Eitorf II – TSV Germania Windeck II (Sonntag, 17:15 Uhr)

Die Reserve von IKV Eitorf konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit der Zweitvertretung von Windeck kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Am letzten Sonntag verlief der Auftritt von IKV Eitorf II ernüchternd. Gegen den TuS Schladern kassierte man eine 0:2-Niederlage. Das letzte Ligaspiel endete für den TSV II mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen GSV Olympias Eitorf.

Fahrt hat IKV Eitorf II vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet sechs Punkte aus fünf Begegnungen. Mit sieben ergatterten Punkten steht die Heimmannschaft auf Tabellenplatz 14. Mit erst zwölf erzielten Toren hat IKV Eitorf II im Angriff Nachholbedarf. Nach 13 absolvierten Begegnungen stehen für IKV Eitorf II zwei Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto. Gewinnen hatte bei IKV Eitorf II zuletzt Seltenheitswert. Der letzte Dreier liegt bereits fünf Spiele zurück.

Der TSV Germania Windeck II holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Mit 20 Zählern aus 13 Spielen stehen die Gäste momentan im Mittelfeld der Tabelle. Windeck II verbuchte fünf Siege, fünf Unentschieden und drei Niederlagen auf der Habenseite. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der TSV II.

Besonderes Augenmerk sollte IKV Eitorf II auf die Offensive des TSV Germania Windeck II legen, die im Schnitt über zweimal pro Match ein Tor erzielt.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht TSV Germania Windeck II hieße.

Kommentieren