Haaland und die Argumente: "Es braucht eine gewisse Zeit"

12. Dezember 2019, 13:19 Uhr

Zwei Sportdirektoren spielen Catenaccio. Michael Zorc (Dortmund) und sein Kollege Christoph Freund (RB Salzburg) üben sich bei fast parallel stattfindenden Pressekonferenzen in extremer Defensive. Mittendrin: Erling Haaland. Hoch veranlagter Stürmer. Das Objekt der Begierde.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren