21.02.2020

Nürnberg will raus aus dem Tabellenkeller

2. Bundesliga: 1. FC Nürnberg – SV Darmstadt 98 (Sonntag, 13:30 Uhr)

SV Darmstadt 98 will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei 1. FC Nürnberg punkten. Zuletzt spielte Nürnberg unentschieden – 2:2 gegen 1. FC Heidenheim. Letzte Woche gewann SV Darmstadt 98 gegen SV Sandhausen mit 1:0. Damit liegt SV Darmstadt 98 mit 29 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Im Hinspiel begnügten sich beide Mannschaften mit einer 3:3-Punkteteilung.

1. FC Nürnberg musste schon 40 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Zuletzt machte 1. FC Nürnberg etwas Boden gut. Drei Siege und ein Unentschieden schaffte die Heimmannschaft in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Nürnberg diesen Trend fortsetzen.

Zuletzt lief es recht ordentlich für SV Darmstadt 98 – neun Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Die bisherigen Gastauftritte brachten den Gästen Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie bei Nürnberg? In der Tabelle sind die Mannschaften in der gleichen Region unterwegs, nachdem die bisherige Saison der beiden Teams vergleichbar verlief. Nach 22 absolvierten Begegnungen stehen für 1. FC Nürnberg sechs Siege, acht Unentschieden und acht Niederlagen auf dem Konto. Das bisherige Abschneiden von SV Darmstadt 98: sechs Siege, elf Punkteteilungen und fünf Misserfolge.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe