Kommt Uckerath wieder in die Spur?

Bezirksliga - Staffel 2: Bröltaler SC – SC Uckerath (Sonntag, 15:15 Uhr)

28. Februar 2020, 12:01 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:15 Uhr trifft Bröltal auf Uckerath. Der BSC gewann das letzte Spiel und hat nun 17 Punkte auf dem Konto. Jüngst brachte der SV Bergheim dem SCU die siebte Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Mit dem Heimvorteil auf der eigenen Seite hatte der SC Uckerath im Hinspiel durch einen 3:0-Sieg die Punkte bei sich behalten.

Der Bröltaler SC muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken des Gastgebers. Auf heimischem Rasen schnitt Bröltal jedenfalls ziemlich schwach ab (0-3-6). Vier Siege und fünf Remis stehen neun Pleiten in der Bilanz des BSC gegenüber. Zuletzt machte der BSC etwas Boden gut. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte der Bröltaler SC in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss Bröltal diesen Trend fortsetzen.

Auf fremdem Terrain reklamierte Uckerath erst acht Zähler für sich. In den jüngsten fünf Auftritten brachten die Gäste nur einen Sieg zustande.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit in der unteren Hälfte der Tabelle. Der SCU belegt mit 25 Punkten den zehnten Rang, während der Bröltaler SC mit acht Zählern weniger auf Platz 14 rangiert.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren