Leuscheid startet in die Rückrunde

Kreisliga A - Staffel 1: SV Leuscheid – SV Umutspor Troisdorf (Sonntag, 15:15 Uhr)

28. Februar 2020, 12:02 Uhr

Der SVL will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen den SV Umutspor Troisdorf punkten. Der SV Leuscheid siegte im letzten Spiel gegen die SpVgg Hurst/Rosbach mit 3:1 und besetzt mit 41 Punkten den ersten Tabellenplatz. Die neunte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für Troisdorf gegen den SSV Kaldauen. Das Hinspiel war mit einem 3:0 ganz zugunsten von Leuscheid gelaufen.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-2-0) wird der SV Leuscheid diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. An der Heimmannschaft gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst elfmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga A - Staffel 1. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen Leuscheid (13-2-0) noch ausrichten kann. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – 13 Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SVL.

Auf fremden Plätzen läuft es für Umutspor bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere fünf Zähler. Der Gast steht aktuell auf Position 13 und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. Die Offensive des SV Umutspor Troisdorf zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – 21 geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte Troisdorf in den vergangenen fünf Spielen.

Die Offensive des SV Leuscheid kommt torhungrig daher. Über 3,27 Treffer pro Match markiert Leuscheid im Schnitt.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des SVL. Umutspor hat also eine harte Nuss zu knacken.

Kommentieren