Mülheim Nord erwartet Merheim zum Rückrundenstart

Kreisliga B - Staffel 2: SC Mülheim Nord – TSV Merheim (Sonntag, 15:00 Uhr)

28. Februar 2020, 12:02 Uhr

Beim kommenden Gegner von Mülheim Nord stimmte zuletzt der Ertrag. Sind die Gastgeber für das Aufeinandertreffen mit Merheim gewappnet? Der letzte Auftritt von Nord verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:14-Niederlage gegen den SV Bergfried Leverkusen II. Der TSV siegte im letzten Spiel gegen den RSV Rath-Heumar mit 4:3 und belegt mit 25 Punkten den sechsten Tabellenplatz. Der SC Mülheim Nord kam im Hinspiel gegen den TSV Merheim unter die Räder. Für das 1:7 möchte sich Mülheim Nord nun revanchieren.

Momentan besetzt Nord den ersten Abstiegsplatz. 23:93 – das Torverhältnis des SC Mülheim Nord spricht eine mehr als deutliche Sprache. Die bisherige Ausbeute von Mülheim Nord: zwei Siege, ein Unentschieden und zwölf Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte Nord lediglich einen Sieg.

Vier Niederlagen trüben die Bilanz von Merheim mit ansonsten acht Siegen und einem Remis. Die Gäste treten mit einer positiven Bilanz von 13 Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der SC Mülheim Nord hat mit 93 Gegentoren die anfälligste Defensive der Liga. Mit dem TSV empfängt man auch noch einen offensivstarken Gegner. Viele Auswärtsauftritte des TSV Merheim waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Mülheim Nord.

Nord muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen Merheim etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist der SC Mülheim Nord lediglich der Herausforderer.

Kommentieren