Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Kreisliga B - Staffel 2: SV Adler Dellbrück – RSV Rath-Heumar (Sonntag, 15:15 Uhr)

28. Februar 2020, 12:02 Uhr

Der SV Adler Dellbrück fordert im Topspiel den RSV Rath-Heumar heraus. Der letzte Auftritt von Dellbrück verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den Ideal CF Casa España II. Rath-Heumar musste sich am letzten Spieltag gegen den SSV Leverkusen-Alkenrath mit 1:4 geschlagen geben. Das Hinspiel hatte der RSV zu Hause mit 3:1 für sich entschieden.

Mit 52 geschossenen Toren gehört der Adler offensiv zur Crème de la Crème der Kreisliga B - Staffel 2. Der bisherige Ertrag der Heimmannschaft in Zahlen ausgedrückt: neun Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen.

In dieser Saison sammelte der RSV Rath-Heumar bisher zehn Siege und kassierte vier Niederlagen.

Aufpassen sollte Rath-Heumar auf die Offensivabteilung des SV Adler Dellbrück, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug. Mut machen dürfte beiden Mannschaften ein Blick auf die Statistik: Der RSV belegt einen guten zweiten Platz in der Auswärts-, Dellbrück einen ebenso guten zweiten Platz in der Heimtabelle. Die Unterschiede im bisherigen Abschneiden beider Teams sind marginal. Im Tableau trennen die Teams gerade einmal zwei Punkte voneinander.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren