Kein Sieger zwischen Heiligenhaus und Marialinden

Bezirksliga - Staffel 1: Heiligenhauser SV – TuS Marialinden, 1:1

01. März 2020, 23:30 Uhr

Der TuS Marialinden ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen den Heiligenhauser SV hinausgekommen. Heiligenhaus zog sich gegen Marialinden achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn. Im Hinspiel hatte der HSV einen Auswärtscoup gelandet und einen 2:0-Erfolg geholt.

Die Gastgeber müssen sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Derzeit belegt der Heiligenhauser SV den ersten Abstiegsplatz. Der Angriff ist bei Heiligenhaus die Problemzone. Nur 25 Treffer erzielte der HSV bislang. Vier Siege, vier Remis und acht Niederlagen hat der Heiligenhauser SV derzeit auf dem Konto. Nur einmal ging Heiligenhaus in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Mit 24 Zählern aus 16 Spielen steht der TuS momentan im Mittelfeld der Tabelle. Sieben Siege, drei Remis und sechs Niederlagen haben die Gäste momentan auf dem Konto. Zu drei Siegen hintereinander reichte es für den TuS Marialinden zwar nicht, die Serie ohne Niederlage wurde aber von Marialinden fortgesetzt und auf fünf Spiele erhöht.

Nächster Prüfstein für den HSV ist auf gegnerischer Anlage der SV Westhoven-Ensen (Sonntag, 15:15 Uhr). Der TuS Marialinden misst sich am gleichen Tag mit dem VfL Rheingold Poll.

Kommentieren