Hitdorf II kommt nicht aus dem Keller

Kreisliga B - Staffel 2: SC Hitdorf II – SV Bergfried Leverkusen II, 1:4

01. März 2020, 23:30 Uhr

Die Zweitvertretung des SC Hitdorf steckte gegen die Reserve des SV Bergfried Leverkusen eine deutliche 1:4-Niederlage ein. Die Beobachter waren sich einig, dass Hitdorf II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte. Im Hinspiel hatte Bergfried II das Heimteam mit einem beeindruckenden 5:0 vom Feld gefegt.

Der SCH II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 4 Gegentreffer pro Spiel. Der SC Hitdorf II belegt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Die Offensive von Hitdorf II strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der SCH II bis jetzt erst 21 Treffer erzielte. Mit nun schon 14 Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des SC Hitdorf II alles andere als positiv. Der Negativtrend hält an, mittlerweile kassierte Hitdorf II die vierte Pleite am Stück.

Der SVB II holte auswärts bisher nur 13 Zähler. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. Der SV Bergfried Leverkusen II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, zwei Unentschieden und acht Pleiten. Durch den klaren Erfolg über den SCH II ist Bergfried II weiter im Aufwind.

Am nächsten Sonntag (15:15 Uhr) reist der SC Hitdorf II zum TSV Merheim, am gleichen Tag begrüßt der SVB II den SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV vor heimischem Publikum.

Kommentieren