Joker Pronichev rettet Essen einen Punkt

Regionalliga West: TuS Haltern – Rot-Weiss Essen, 1:1 (1:0)

05. März 2020, 00:39 Uhr

Rot-Weiss Essen war als Siegesanwärter bei TuS Haltern angetreten, musste sich jedoch mit einem 1:1-Unentschieden zufriedengeben. Die Prognosen für Essen waren gut. Doch am Ende zogen Wolken auf und der Favorit sonnte sich nicht im Freudenjubel.

3.200 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für TuS Haltern schlägt – bejubelten in der 25. Minute den Treffer von Berkant Canbulut zum 1:0. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Heimteam, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. In der Pause stellte der RWE personell um: Per Doppelwechsel kamen Hamdi Dahmani und Maximilian Pronichev auf den Platz und ersetzten Marcel Platzek und Philipp Zeiger. Die Gäste wechselten einen nominellen Verteidiger für einen anderen: Noel Futkeu kam für Oguzhan Kefkir (57.). Rot-Weiss Essen nahm in der 74. Minute einen Wechsel zweier etatmäßiger Verteidiger vor, als Jonas Erwig-Drüppel für Amara Condé vom Platz ging. Kurz vor Ende der Partie war es Pronichev, der Essen rettete und den Ausgleich markierte (86.). Am Schluss sicherte sich TuS Haltern gegen den RWE einen Zähler.

TuS Haltern muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. TuS Haltern findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Sechs Siege, fünf Remis und elf Niederlagen hat TuS Haltern momentan auf dem Konto. Die letzten Spiele liefen enttäuschend und so gelang TuS Haltern auch nur ein Sieg in fünf Partien.

Ein Punkt reichte Rot-Weiss Essen, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun 48 Punkten steht Essen auf Platz drei. 15 Siege, drei Remis und fünf Niederlagen hat der RWE derzeit auf dem Konto. Die letzten Resultate von Rot-Weiss Essen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

TuS Haltern reist schon am Samstag zur SG Wattenscheid 09. Schon am Sonntag ist Essen wieder gefordert, wenn man beim Bonner SC gastiert.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe