Hangelar II hofft auf Abstand zu den Abstiegsrängen

Kreisliga B - Staffel 2: VfR Hangelar II – SV Menden II (Sonntag, 13:00 Uhr)

06. März 2020, 09:00 Uhr

Am kommenden Sonntag um 13:00 Uhr trifft die Zweitvertretung des VfR auf die Reserve des SVM. Gegen den TuS Oberlar war für den VfR Hangelar II im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Auf heimischem Terrain blieb der SV Menden II am vorigen Sonntag aufgrund der 1:2-Pleite gegen den 1. FC Spich II ohne Punkte. Das Hinspiel zwischen Menden II und Hangelar II endete 1:1.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden des VfR sind neun Punkte aus sieben Spielen. Insbesondere an vorderster Front kommt der VfR Hangelar II nicht zur Entfaltung, sodass nur 31 erzielte Treffer auf das Konto des Gastgebers gehen. Die Bilanz von Hangelar II nach 16 Begegnungen setzt sich aus vier Erfolgen, drei Remis und neun Pleiten zusammen. Zuletzt gewann Hangelar II etwas an Boden. Drei Siege und ein Unentschieden schaffte der VfR in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der VfR Hangelar II diesen Trend fortsetzen.

Der SVM II holte auswärts bisher nur neun Zähler. Die Gäste förderten aus den bisherigen Spielen sechs Siege, zwei Remis und acht Pleiten zutage.

Wenn der VfR den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des VfR Hangelar II (48). Aber auch beim SV Menden II ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (42). Menden II hat Hangelar II im Nacken. Der VfR liegt im Klassement nur fünf Punkte hinter dem SVM II.

Wer ist Favorit und wer Außenseiter? Angesichts vergleichbarer Leistungsvermögen ist der Ausgang der Partie völlig offen.

Kommentieren