Bergfried II schielt nach oben

Kreisliga B - Staffel 2: SV Bergfried Leverkusen II – SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV (Sonntag, 13:15 Uhr)

06. März 2020, 09:00 Uhr

Der SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei der Zweitvertretung des SV Bergfried Leverkusen punkten. Bergfried II muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Letzte Woche siegte der SCBLH IV gegen den Dünnwalder Sportclub mit 2:1. Somit belegt Hohenlind IV mit 16 Punkten den 13. Tabellenplatz. Im Hinspiel hatte der SVB II einen 5:1-Kantersieg davongetragen.

Die Heimbilanz des SV Bergfried Leverkusen II ist ausbaufähig. Aus sieben Heimspielen wurden nur sieben Punkte geholt. Sechs Siege und zwei Remis stehen acht Pleiten in der Bilanz des Gastgebers gegenüber. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zehn Punkte aus den letzten fünf Partien holte Bergfried II.

Die Auswärtsbilanz des SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV ist mit drei Punkten noch ausbaufähig. Der Gast musste schon 52 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Hohenlind IV förderte aus den bisherigen Spielen fünf Siege, ein Remis und zehn Pleiten zutage. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SCBLH IV dar.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SC Borussia Lindenthal-Hohenlind IV sein: Der SVB II versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Beide Mannschaften liegen in der Tabelle nur vier Punkte auseinander.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Kommentieren