Eintracht mit breiter Brust

Bezirksliga - Staffel 1: SV Eintracht Hohkeppel – SC Blau-Weiß Köln (Sonntag, 15:15 Uhr)

06. März 2020, 12:01 Uhr

Die Eintracht will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen Blau-Weiß punkten. Am Sonntag wies der SVE den SC Germania Geyen mit 3:2 in die Schranken. Letzte Woche gewann der SC Blau-Weiß Köln gegen den SV Westhoven-Ensen mit 2:1. Damit liegt der SCBLW mit 24 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SV Eintracht Hohkeppel siegte nur knapp mit 2:1.

Mit 40 Zählern führt das Heimteam das Klassement der Bezirksliga - Staffel 1 souverän an. Erfolgsgarant der Eintracht ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 59 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Der SVE förderte aus den bisherigen Spielen 13 Siege, ein Remis und zwei Pleiten zutage. Der SV Eintracht Hohkeppel tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Mehr als Platz acht ist für Blau-Weiß gerade nicht drin. Die Saison der Gäste verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SCBLW sieben Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – neun Punkte aus den letzten fünf Partien holte der SC Blau-Weiß Köln.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft von Blau-Weiß sein: Die Eintracht versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als dreimal das Leder im gegnerischen Netz. Die bisherigen Gastauftritte brachten dem SCBLW Respekt in der Liga ein – ein Vorbote für die Partie beim SVE?

Auf dem Papier ist der SC Blau-Weiß Köln zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren