Hat Beuel die Niederlage verdaut?

Bezirksliga - Staffel 2: SV Beuel 06 – SV Niederbachem (Sonntag, 15:15 Uhr)

06. März 2020, 12:01 Uhr

Nach zuletzt fünf Partien ohne Sieg soll die Formkurve von SV Beuel 06 am Sonntag gegen SV Niederbachem wieder nach oben zeigen. Auf heimischem Terrain blieb Beuel am vorigen Sonntag aufgrund der 2:4-Pleite gegen den FSV Neunkirchen-Seelscheid ohne Punkte. Niederbachem siegte im letzten Spiel gegen den Wahlscheider SV mit 2:1 und belegt mit acht Punkten den 17. Tabellenplatz. SV Beuel 06 kam im Hinspiel gegen SV Niederbachem zu einem knappen 2:1-Sieg. Wird das Rückspiel wieder eine enge Angelegenheit?

Mehr als Platz acht ist für Beuel gerade nicht drin. Nach 18 absolvierten Begegnungen stehen für die Heimmannschaft acht Siege, vier Unentschieden und sechs Niederlagen auf dem Konto. Mit dem Gewinnen tat sich SV Beuel 06 zuletzt schwer. In fünf Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Niederbachem muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Auf fremden Plätzen läuft es für die Gäste bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. 25:61 – das Torverhältnis des Tabellenletzten spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 19 Spielen verbucht SV Niederbachem zwei Siege, zwei Unentschieden und 15 Niederlagen auf der Habenseite. Die volle Punkteausbeute sprang für Niederbachem in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Auf dem Papier ist SV Niederbachem zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren