Gremberg Humboldt will weiter nach oben

Kreisliga B - Staffel 2: SV Gremberg Humboldt – TuS Stammheim (Sonntag, 15:00 Uhr)

06. März 2020, 12:01 Uhr

Am Sonntag trifft Gremberg Humboldt auf den TuS. Letzte Woche gewann der SV Gremberg Humboldt gegen den Ideal CF Casa España II mit 2:1. Damit liegt der SVGH mit 27 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. Gegen den SV Botan Köln war für den TuS Stammheim im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Gremberg Humboldt siegte knapp mit 1:0.

Nach 16 Spielen verbucht die Heimmannschaft acht Siege, drei Unentschieden und fünf Niederlagen auf der Habenseite. Der SVGH tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Der bisherige Ertrag von Stammheim in Zahlen ausgedrückt: neun Siege, ein Unentschieden und vier Niederlagen. Zehn Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den Gast dar.

Vor allem die Offensivabteilung des TuS muss der SV Gremberg Humboldt in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel. Mit 27 Punkten belegt Gremberg Humboldt den siebten Tabellenplatz. Damit ist man dem TuS Stammheim ganz dicht auf den Fersen, denn Stammheim hat mit 28 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem sechsten Platz.

Der SVGH oder der TuS? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Kommentieren