Der Spitzenreiter reist an

Kreisliga C - Staffel 3: SC Leverkusen – SC Brück (Sonntag, 15:30 Uhr)

06. März 2020, 12:01 Uhr

Vor einer wahren Herkulesaufgabe steht SC Leverkusen am kommenden Sonntag. Schließlich gastiert mit Brück der Primus der Kreisliga C - Staffel 3. SC Leverkusen siegte im letzten Spiel gegen den TuS Höhenhaus mit 7:1 und besetzt mit 15 Punkten den 13. Tabellenplatz. Der SCB strich am Sonntag drei Zähler gegen SC Borussia Kalk III ein (3:0). Gutes Omen: Im Hinspiel behielt der SC Brück die Oberhand und siegte mit 7:3.

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SC Leverkusen sind neun Punkte aus sieben Spielen. In dieser Saison sammelte SC Leverkusen bisher fünf Siege und kassierte zehn Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte SC Leverkusen lediglich einmal die Optimalausbeute.

Erfolgsgarant von Brück ist die funktionierende Offensivabteilung, die mit 72 Treffern den Liga-Bestwert aufzeigt. Elf Siege, zwei Unentschieden und drei Niederlagen stehen bis dato für den Gast zu Buche. Der SCB tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Ins Straucheln könnte die Defensive von SC Leverkusen geraten. Die Offensive des SC Brück trifft im Schnitt mehr als viermal pro Match. Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? SC Leverkusen schafft es mit 15 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während Brück 20 Punkte mehr vorweist und damit den ersten Rang einnimmt.

SC Leverkusen muss einen Gala-Tag erwischen, um gegen den SCB etwas auszurichten. Angesichts der gegnerischen Formstärke und der Tabellenposition ist SC Leverkusen lediglich der Herausforderer.

Kommentieren