Troisdorf weiterhin mit löchrigster Defensive der Kreisliga A - Staffel 1

Kreisliga A - Staffel 1: SV Umutspor Troisdorf – SV Fortuna Müllekoven, 0:3

08. März 2020, 23:32 Uhr

Umutspor steckte gegen Müllekoven eine deutliche 0:3-Niederlage ein. Zu einer torreichen Angelegenheit war das Hinspiel ausgeartet. 4:4 hatte es mit dem Schlusspfiff geheißen.

Der SV Umutspor Troisdorf belegt mit 14 Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr der Gastgeber im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 64 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Kreisliga A - Staffel 1. Nun musste sich Troisdorf schon elfmal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Die vier Siege und zwei Unentschieden auf der Habenseite zeigen, dass die Aussichten nicht besonders beruhigend sind. Umutspor verliert nach der dritten Pleite weiter an Boden.

Die Fortuna holte auswärts bisher nur elf Zähler. Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Gast im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Der SV Fortuna Müllekoven bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt sechs Siege, drei Unentschieden und acht Pleiten. Die letzten Resultate von Müllekoven konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Die Defensivleistung des SV Umutspor Troisdorf lässt weiter zu wünschen übrig. Auch bei der klaren Niederlage gegen die Fortuna offenbarte Troisdorf eklatante Mängel und stellt somit weiter die schlechteste Abwehr der Liga.

Während Umutspor am nächsten Sonntag (13:00 Uhr) beim SV Allner-Bödingen gastiert, duelliert sich der SV Fortuna Müllekoven am gleichen Tag mit der Zweitvertretung des 1. FC Niederkassel.

Kommentieren