Alkenrath will weiter nach oben

Kreisliga B - Staffel 2: SC Hitdorf II – SSV Leverkusen-Alkenrath (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Die Zweitvertretung von Hitdorf konnte in den letzten fünf Spielen nicht punkten. Mit dem SSV kommt am Sonntag auch noch ein starker Gegner. Jüngst brachte der TSV Merheim dem SCH II die 15. Niederlage des laufenden Fußballjahres bei. Der SSV Leverkusen-Alkenrath muss sich nach dem souveränen Sieg im letzten Spiel nicht verstecken. Man sieht sich immer zweimal im Leben, und so hat der SC Hitdorf II gegen den Gast die Möglichkeit, Wiedergutmachung für die 1:7-Hinspielniederlage zu betreiben.

Hitdorf II besetzt mit vier Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Insbesondere an vorderster Front liegt beim Gastgeber das Problem. Erst 21 Treffer markierte der SCH II – kein Team der Kreisliga B - Staffel 2 ist schlechter.

Alkenrath holte auswärts bisher nur zehn Zähler. Mehr als Platz sieben ist für den SSV gerade nicht drin. Der SSV Leverkusen-Alkenrath förderte aus den bisherigen Spielen neun Siege, ein Remis und sechs Pleiten zutage.

Vor allem die Offensivabteilung von Alkenrath muss der SC Hitdorf II in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als dreimal pro Spiel. Die letzten fünf Spiele alle verloren: Hitdorf II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den SSV gelingt, ist zu bezweifeln, gewann der SSV Leverkusen-Alkenrath immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen.

In Anbetracht der aktuellen Form und der tabellarischen Konstellation wäre es eine Überraschung, wenn der Sieger nicht SSV Leverkusen-Alkenrath hieße.

Kommentieren