In der Fremde top

Kreisliga C - Staffel 2: TV Rodenkirchen – Raderthal Kickers (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Die Kickers wollen im Spiel bei TV Rodenkirchen nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Beim GSV Galanolefkos-Hellas gab es für TV Rodenkirchen am letzten Spieltag nichts zu holen. Am Ende stand eine 0:2-Niederlage. Die Raderthal Kickers trennten sich im vorigen Match 3:3 von SC Schwarz-Weiß Köln III. Im Hinspiel hatten sich beide Mannschaften mit einer Punkteteilung (2:2) begnügt.

Mehr als Platz zehn ist für TV Rodenkirchen gerade nicht drin. Das Heimteam holte aus den bisherigen Partien fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte TV Rodenkirchen lediglich einmal die Optimalausbeute.

Mit 24 Zählern aus 16 Spielen steht Raderthal momentan im Mittelfeld der Tabelle. Die Saison des Gasts verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt haben die Kickers sieben Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen verbucht. Zuletzt lief es recht ordentlich für die Raderthal Kickers – sieben Zähler aus den letzten fünf Partien lautet der Ertrag.

Wie der zweite Platz in der Auswärtstabelle belegt, fühlt sich Raderthal auf fremdem Terrain pudelwohl, sodass sich die Kickers für das Gastspiel bei TV Rodenkirchen etwas ausrechnen.

Auf dem Papier ist TV Rodenkirchen zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Kommentieren