Troisdorf gibt Visitenkarte bei Kriegsdorf II ab

Kreisliga C - Staffel 4: SV Rot-Weiß Kriegsdorf II – TFC Inter Troisdorf (Sonntag, 13:00 Uhr)

13. März 2020, 09:01 Uhr

Die Reserve von Kriegsdorf muss mit einer schwarzen Serie von vier Niederlagen im Gepäck auch Liga-Schwergewicht TFC Inter Troisdorf empfangen. Am vergangenen Spieltag verlor der SVK II gegen den SSV Happerschoß II und steckte damit die zehnte Niederlage in dieser Saison ein. Troisdorf dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch die SG Eschmar zuletzt mit 5:0 abgefertigt. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen dem TFC und dem SV Rot-Weiß Kriegsdorf II ermittelt wurde (3:3), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Kriegsdorf II rangiert mit zehn Zählern auf dem zwölften Platz des Tableaus. Das Heimteam musste schon 51 Gegentreffer hinnehmen. Nur zwei Mannschaften kassierten mehr Tore. Die volle Punkteausbeute sprang für den SVK II in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

Nach 16 gespielten Runden gehen bereits 38 Punkte auf das Konto des TFC Inter Troisdorf und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden zweiten Platz. Zwölf Erfolge, zwei Unentschieden sowie zwei Pleiten stehen aktuell für den Gast zu Buche. Troisdorf erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien 15 Zähler.

Besonderes Augenmerk sollte der SV Rot-Weiß Kriegsdorf II auf die Offensive des TFC legen, die im Schnitt über dreimal pro Match ein Tor erzielt.

Der TFC Inter Troisdorf reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten acht Spielen als Sieger. Dagegen gewann Kriegsdorf II schon seit vier Spielen nicht mehr. Daher sollte der SVK II für Troisdorf in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Kommentieren