Dicker Brocken für TuS Haltern

Regionalliga West: TuS Haltern – Rot-Weiß Oberhausen (Sonntag, 14:00 Uhr)

13. März 2020, 09:02 Uhr

TuS Haltern steht gegen Oberhausen eine schwere Aufgabe bevor. Die zwölfte Saisonniederlage setzte es am letzten Spieltag für TuS Haltern gegen Wuppertaler SV. Gegen den TSV Alemannia Aachen war für RWO im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel hatte Rot-Weiß Oberhausen das heimische Publikum beglückt und mit 3:1 gewonnen.

TuS Haltern muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von TuS Haltern sind zwölf Punkte aus zehn Spielen. In der Verteidigung der Heimmannschaft stimmt es ganz und gar nicht: 47 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Die volle Punkteausbeute sprang für TuS Haltern in den letzten fünf Partien lediglich einmal heraus.

13 Erfolge, sieben Unentschieden sowie drei Pleiten stehen aktuell für Oberhausen zu Buche. Mit dem Gewinnen taten sich die Gäste zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? TuS Haltern schafft es mit 23 Zählern derzeit nur auf Platz 15, während RWO 23 Punkte mehr vorweist und damit den vierten Rang einnimmt.

Mit Rot-Weiß Oberhausen empfängt TuS Haltern diesmal einen sehr schweren Gegner.

Kommentieren