Kellerduell am Sonntag

Bezirksliga - Staffel 2: Bröltaler SC – 1. FC Niederkassel (Sonntag, 15:15 Uhr)

13. März 2020, 12:00 Uhr

In den letzten sechs Spielen sprang für den 1. FC Niederkassel nicht ein Sieg heraus. Gegen den Bröltaler SC soll sich das ändern. Gegen den SC Uckerath war für Bröltal im letzten Spiel nur ein Unentschieden drin. Am letzten Spieltag kassierte Niederkassel die zehnte Saisonniederlage gegen den SV Bergheim. Im Hinspiel strich der Bröltaler SC die volle Punktzahl ein und feierte einen 4:2-Erfolg über den FCN. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Gewinnen auf dem eigenen Platz gehört in dieser Saison nicht zu den Stärken von Bröltal. Auf heimischem Rasen schnitten die Gastgeber jedenfalls ziemlich schwach ab (0-4-6). Zuletzt gewann Bröltal etwas an Boden. Zwei Siege und zwei Unentschieden schaffte der BSC in den letzten fünf Spielen. Um das letzte Drittel der Tabelle zu verlassen, muss der Bröltaler SC diesen Trend fortsetzen.

Die Auswärtsbilanz des 1. FC Niederkassel ist mit sechs Punkten noch ausbaufähig. Insbesondere an vorderster Front liegt bei den Gästen das Problem. Erst 24 Treffer markierte Niederkassel – kein Team der Bezirksliga - Staffel 2 ist schlechter. Mit dem Gewinnen tat sich der FCN zuletzt schwer. In sechs Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur einem Punkt auf Schlagdistanz zueinander. Der BSC förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, sechs Remis und neun Pleiten zutage.

Mit großem Interesse schauen die Beobachter auf diese Begegnung. Formal ist es eine Partie zweier gleichwertiger Mannschaften.

Kommentieren