Heimstärke gegen Auswärtsfluch

Kreisliga B - Staffel 2: SV Botan Köln – RSV Rath-Heumar (Sonntag, 15:00 Uhr)

13. März 2020, 12:00 Uhr

Am kommenden Sonntag um 15:00 Uhr trifft Botan auf Rath-Heumar. Letzte Woche gewann der SV Botan Köln gegen den SV Adler Dellbrück mit 3:0. Somit belegt der SVB mit 18 Punkten den elften Tabellenplatz. Der RSV strich am Sonntag drei Zähler gegen die TuS Roland Bürrig ein (4:2). Im Hinspiel hatte der RSV Rath-Heumar einen 1:0-Heimerfolg gegen Botan verbucht.

Insbesondere an vorderster Front kommen die Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur 26 erzielte Treffer auf das Konto des SVB gehen. Der SV Botan Köln holte aus den bisherigen Partien fünf Siege, drei Remis und acht Niederlagen. In den jüngsten fünf Auftritten brachte Botan nur einen Sieg zustande.

Rath-Heumar rangiert mit 33 Zählern auf dem vierten Platz des Tableaus. Elf Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Rath-Heumar.

Gewarnt sollte vor allem die Hintermannschaft des SVB sein: Der RSV Rath-Heumar versenkt pro Spiel im Schnitt mehr als zweimal das Leder im gegnerischen Netz. Trumpft der SV Botan Köln auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Rath-Heumar (5-0-3) eingeräumt.

Dieses Spiel wird für Botan sicher keine leichte Aufgabe, da der RSV 15 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Kommentieren