Müllekoven II will weiter an Boden gewinnen

Kreisliga B - Staffel 2: FC Adler Meindorf – SV Fortuna Müllekoven II (Sonntag, 17:30 Uhr)

13. März 2020, 12:00 Uhr

Meindorf will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen die Reserve von Müllekoven ausbauen. Zuletzt kam der Adler zu einem 1:0-Erfolg über den TuS Oberpleis II. Fortuna II gewann das letzte Spiel gegen den FC Sankt Augustin mit 2:1 und belegt mit 17 Punkten den 13. Tabellenplatz. Gelingt dem SV Fortuna Müllekoven II gegen den FC Adler Meindorf die Revanche? Nach dem 0:6 im Hinspiel hat man noch eine Rechnung offen mit den Hausherren.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (7-1-1) wird Meindorf diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Am Gastgeber gab es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst 18-mal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der Kreisliga B - Staffel 2. Der Adler holte aus den bisherigen Partien zwölf Siege, zwei Remis und drei Niederlagen. Der Ertrag der letzten Spiele ist grundsolide – zwölf Punkte aus den letzten fünf Partien holte der FC Adler Meindorf.

In der Fremde sammelte Müllekoven II erst vier Zähler. 37:56 – das Torverhältnis des Gasts spricht eine mehr als deutliche Sprache. Nach 17 Spielen verbucht Fortuna II fünf Siege, zwei Unentschieden und zehn Niederlagen auf der Habenseite. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für den SV Fortuna Müllekoven II dar.

Die Spielzeit von Müllekoven II war bislang von großer Defensivnot geprägt. Kann Fortuna II den Schalter ausgerechnet im nächsten Spiel umlegen, zählt Meindorf doch zu den torgefährlichsten Mannschaften der Liga? Ob das Spiel so eindeutig endet, wie die Tabelle vermuten lässt? Der SV Fortuna Müllekoven II schafft es mit 17 Zählern derzeit nur auf Platz 13, während der Adler 21 Punkte mehr vorweist und damit den zweiten Rang einnimmt.

Für Müllekoven II wird es sehr schwer, beim FC Adler Meindorf zu punkten.

Kommentieren