Wer hat im Verfolgerduell die Nase vorn?

Kreisliga C - Staffel 4: SpVgg Lülsdorf-Ranzel – SV Rot-Weiß Hütte II (Sonntag, 15:15 Uhr)

13. März 2020, 12:01 Uhr

Setzt die Zweitvertretung von Hütte der Erfolgswelle von Lü-Ra ein Ende? Die jüngsten Auftritte des Gastgebers brachten eine starke Ausbeute ein. Letzte Woche gewann die SpVgg Lülsdorf-Ranzel gegen den Siegburger TV mit 2:0. Damit liegt die SpVgg mit 35 Punkten jetzt im vorderen Teil der Tabelle. RWH II dürfte dieses Spiel mit breiter Brust bestreiten, wurde doch der SV Hellas Troisdorf III zuletzt mit 11:1 abgefertigt. Nachdem Lü-Ra im Hinspiel eine knappe 1:2-Niederlage gegen den SV Rot-Weiß Hütte II einstecken musste, soll es im Rückspiel erfolgreicher laufen.

Auf die eigene Heimstärke ist Verlass. Die SpVgg holte daheim bislang vier Siege und ein Remis. Zu Hause verlor man lediglich zweimal.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Hütte II stets gesorgt, mehr Tore als die Gäste (72) markierte nämlich niemand in der Kreisliga C - Staffel 4.

Aufpassen sollte die SpVgg Lülsdorf-Ranzel auf die Offensivabteilung von RWH II, die durchschnittlich mehr als viermal pro Spiel zuschlug. Beide Mannschaften liegen mit 35 Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher elf Siege ein. Die letzten neun Spiele hat Lü-Ra alle für sich entschieden und ist in der jetzigen Form sehr schwer zu bremsen. Gelingt es dem SV Rot-Weiß Hütte II, diesen Lauf zu beenden?

Welches Team am Ende die Nase vorn haben wird, ist angesichts eines vergleichbaren Potenzials schwer vorherzusagen.

Kommentieren