Aus 0:0 mach' 6:1: In der Kabine sagte Favre "nur einen Satz"

31. Mai 2020, 19:09 Uhr

In der ersten Halbzeit in Paderborn hatte Borussia Dortmund mit dem Schlusslicht noch seine liebe Mühe, in der zweiten spielte der BVB den SCP an die Wand. Ganz so unterschiedlich empfand Lucien Favre die Spielhälften allerdings nicht.

Den vollständigen Artikel auf kicker.de weiterlesen...

Kommentieren