Wegberg sichert sich einen Zähler

Regionalliga West: SC Wiedenbrück 2000 – FC Wegberg-Beeck, 0:0 (0:0)

07. Oktober 2020, 00:21 Uhr

Wiedenbrück ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen den FC Wegberg-Beeck hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten des SCW gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass der SC Wiedenbrück 2000 der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Torlos ging es zur Halbzeitpause in die Kabinen. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Wiedenbrück besetzt momentan mit neun Punkten den neunten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 8:8 ausgeglichen. Nur einmal gab sich das Heimteam bisher geschlagen. Der SCW ist seit drei Spielen unbezwungen.

Wegberg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 18. Der Angriff ist beim Gast die Problemzone. Nur zwei Treffer erzielte der FC bislang. Die bisherige Saisonbilanz des FC Wegberg-Beeck bleibt mit einem Sieg, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach. Der letzte Dreier liegt für Wegberg bereits drei Spiele zurück.

Für den SC Wiedenbrück 2000 gibt es einiges zu tun. Denn die Bilanz von fünf Punkten aus vier Heimspielen lässt doch Luft nach oben.

Beide Mannschaften erwartet nur eine kurze Pause. Schon am Samstag reist Wiedenbrück zur Reserve von Fortuna Düsseldorf, während der FC am selben Tag bei der Zweitvertretung von Borussia Dortmund antritt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema