Oberhausen drängt auf Wiedergutmachung

Regionalliga West: TSV Alemannia Aachen – Rot-Weiß Oberhausen (Samstag, 14:00 Uhr)

08. Oktober 2020, 18:00 Uhr

Am Samstag trifft der TSV Alemannia Aachen auf Rot-Weiß Oberhausen. Gegen SV Lippstadt 08 kam die Alemannia im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (0:0). Zuletzt kassierte Oberhausen eine Niederlage gegen Wuppertaler SV – die zweite Saisonpleite.

Mit bisher nur drei Treffern zeigte der Sturm des TSV erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. Fahrt hat der TSV Alemannia Aachen vor heimischer Kulisse noch nicht aufgenommen. Die Bilanz lautet vier Punkte aus drei Begegnungen. Mit nur zwei Gegentoren hat das Heimteam die beste Defensive der Regionalliga West. Das bisherige Abschneiden der Alemannia: zwei Siege, eine Punkteteilung und ein Misserfolg.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte RWO auswärts nur zwei Zähler. Die Offensive der Gäste zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwei geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. Rot-Weiß Oberhausen wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren.

Die Mannschaften sind mit nur drei Punkten Unterschied aktuell in gleichen tabellarischen Gefilden unterwegs.

Mit dem TSV spielt Oberhausen gegen eine Mannschaft auf Augenhöhe – zumindest lässt der Blick auf die aktuelle Tabellenlage der beiden Mannschaften dies vermuten.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema