Hohe Hürde für Bröltal

Bezirksliga - Staffel 2: Bröltaler SC – VfR Hangelar (Sonntag, 15:30 Uhr)

09. Oktober 2020, 12:01 Uhr

Mit dem VfR spielt Bröltal am Sonntag gegen ein formstarkes Team. Ist der Gastgeber auf die Überflieger vorbereitet? Der BSC erntete am letzten Spieltag nichts und ging mit 1:3 als Verlierer im Duell mit dem FSV Neunkirchen-Seelscheid hervor. Letzte Woche siegte Hangelar gegen SV Niederbachem mit 5:1. Somit belegt der VfR Hangelar mit zwölf Punkten den dritten Tabellenplatz.

Zu mehr als Platz 16 reicht die Bilanz des Bröltaler SC derzeit nicht. Im Angriff von Bröltal herrscht Flaute. Erst fünfmal brachte der BSC den Ball im gegnerischen Tor unter.

Offensiv konnte dem VfR in der Bezirksliga - Staffel 2 kaum jemand das Wasser reichen, was die 15 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren.

Ins Straucheln könnte die Defensive des Bröltaler SC geraten. Die Offensive des VfR Hangelar trifft im Schnitt mehr als dreimal pro Match. Mit vier Siegen war Hangelar genauso häufig erfolgreich, wie Bröltal in dieser Spielzeit verlor. Damit dürfte auch klar sein, wer in dieser Partie den Ton angeben will. Beim VfR sind wohl alle überzeugt, auch diesmal zu punkten. Viermal in den letzten fünf Spielen verließ der Gast das Feld als Sieger, während der BSC in dieser Zeit sieglos blieb.

Der VfR Hangelar geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem Bröltaler SC.

Kommentieren