Pflichtaufgabe erfüllt

3. Liga: SC Verl – Hansa Rostock, 2:3 (1:3)

10. Oktober 2020, 23:30 Uhr

Der SC Verl und der Hansa Rostock lieferten sich ein spannendes Spiel, das 2:3 endete. Die Überraschung blieb aus, sodass Verl eine Niederlage kassierte.

Bentley Baxter Bahn schoss in der 31. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für Hansa. Nico Neidhart versenkte die Kugel zum 2:0 (35.). In der 37. Minute erzielte Aygün Yildirim das 1:2 für den SCV. Kurz vor dem Pausenpfiff erhöhte Maurice Jerome Litka den Vorsprung des FCH auf 3:1 (43.). Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Der Hansa Rostock musste den Treffer von Mehmet Kurt zum 2:3 hinnehmen (54.). Obwohl dem Gast nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es der SC Verl zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 3:2.

Hansa ist jetzt mit sieben Zählern punktgleich mit Verl, platziert sich jedoch aufgrund des schlechteren Torverhältnisses von 6:5 auf dem vierten Rang etwas dahinter. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher zwei Siege ein.

Am nächsten Samstag reist der SCV zu FC Ingolstadt, zeitgleich empfängt der Hansa Rostock 1860 München.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften