Zündorf bringt Viktoria Frechen herbe Pleite bei

Bezirksliga - Staffel 1: FC Germania Zündorf – DJK Viktoria Frechen, 4:1

11. Oktober 2020, 23:32 Uhr

Nach der Auswärtspartie gegen Zündorf stand Viktoria Frechen mit leeren Händen da. Die Germania gewann 4:1.

Nach der Beendigung des Spiels durch den Referee feierte der FC Germania Zündorf einen dreifachen Punktgewinn gegen die DJK.

Bei Zündorf präsentierte sich die Abwehr angesichts 13 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (20). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte das Heimteam im Klassement nach vorne und belegt jetzt den sechsten Tabellenplatz. Drei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen hat die Germania derzeit auf dem Konto.

Die DJK Viktoria Frechen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 14. Wo bei den Gästen der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die sechs erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft. Die bisherige Saisonbilanz von Viktoria Frechen bleibt mit zwei Siegen, einem Unentschieden und drei Pleiten schwach.

Mit insgesamt zehn Zählern befindet sich der FC Germania Zündorf voll in der Spur. Die Formkurve der DJK dagegen zeigt nach unten.

Während Zündorf am nächsten Sonntag (15:15 Uhr) beim FC Leverkusen gastiert, duelliert sich die DJK Viktoria Frechen am gleichen Tag mit dem SC Blau-Weiß Köln.

Kommentieren