Füllkrug rettet Werder Bremen ein Unentschieden per Elfmeter

1. Bundesliga: SC Freiburg – SV Werder Bremen, 1:1 (1:1)

17. Oktober 2020, 23:30 Uhr

1:1 hieß es nach dem Spiel von SC Freiburg gegen SV Werder Bremen. Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Für das erste Tor sorgte Philipp Lienhart. In der 16. Minute traf der Spieler von Freiburg ins Schwarze. In der 25. Minute verwandelte Niclas Füllkrug einen Elfmeter zum 1:1 für Werder Bremen. Auch in der zweiten Halbzeit gelang es SC Freiburg nicht, aus dem Heimvorteil Kapital zu schlagen. So blieb es auch nach weiteren 45 Minuten beim 1:1-Remis.

Ein Punkt reichte dem Heimteam, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun fünf Punkten steht Freiburg auf Platz zehn. Einen Sieg, zwei Remis und eine Niederlage hat SC Freiburg derzeit auf dem Konto.

Bremen besetzt momentan mit sieben Punkten den siebten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 6:6 ausgeglichen. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage hat der Gast momentan auf dem Konto.

Freiburg tritt kommenden Samstag, um 15:30 Uhr, bei 1. FC Union Berlin an. Einen Tag später empfängt SV Werder Bremen 1899 Hoffenheim.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe