Stuttgart erfolgreich bei Hertha BSC

1. Bundesliga: Hertha BSC – VfB Stuttgart, 0:2 (0:1)

17. Oktober 2020, 23:30 Uhr

VfB Stuttgart errang am Samstag einen 2:0-Sieg über Hertha BSC. Was viele voraussagten, trat letztlich auch ein: Stuttgart wurde der Favoritenrolle gerecht.

Hertha BSC geriet schon in der neunten Minute in Rückstand, als Marc-Oliver Kempf das schnelle 1:0 für VfB Stuttgart erzielte. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich Stuttgart, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Gonzalo Castro schoss die Kugel zum 2:0 für den Gast über die Linie (68.). Die 0:2-Heimniederlage von Hertha BSC war Realität, als der Unparteiische Osmers (Hannover) die Partie letztendlich abpfiff.

Der Gastgeber findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 15. In dieser Saison sammelte Hertha BSC bisher einen Sieg und kassierte drei Niederlagen.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte VfB Stuttgart im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme von Stuttgart bei.

Am kommenden Samstag tritt Hertha BSC bei RB Leipzig an, während VfB Stuttgart einen Tag zuvor 1. FC Köln empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe

Mannschaften