Souveräner Sieg über Sandhausen

2. Bundesliga: Karlsruher SC – SV Sandhausen, 3:0 (2:0)

17. Oktober 2020, 23:30 Uhr

Karlsruher SC hat sich gegen SV Sandhausen mit 3:0 durchgesetzt und sich damit den ersten Sieg in der neuen Saison gesichert. Karlsruher SC ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Sandhausen einen klaren Erfolg.

Karlsruher SC erwischte einen Blitzstart ins Spiel. Philipp Hofmann traf in der dritten Minute zur frühen Führung. Dominik Kother trug sich in der 30. Spielminute in die Torschützenliste ein. Mit der Führung für Karlsruher SC ging es in die Halbzeitpause. Für ruhige Verhältnisse sorgte Christoph Kobald, als er das 3:0 für die Heimmannschaft besorgte (47.). Letztlich fuhr Karlsruher SC einen souveränen Erfolg ein, dessen Grundstein im ersten Spielabschnitt gelegt worden war.

Karlsruher SC verbesserte sich durch den Dreier auf Position 16.

Bei SV Sandhausen präsentierte sich die Abwehr angesichts sechs Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (4). In der Tabelle liegt der Gast nach der Pleite weiter auf dem vierten Rang.

Freitag, den 23.10.2020 tritt Karlsruher SC bei 1. FC Nürnberg an (18:30 Uhr), zwei Tage später (13:30 Uhr) muss SV Sandhausen seine Hausaufgaben auf heimischem Terrain gegen SC Paderborn erledigen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe