Bahn-Treffer rettet das Unentschieden

3. Liga: Hansa Rostock – 1860 München, 1:1 (0:1)

17. Oktober 2020, 23:30 Uhr

Ein 1:1-Unentschieden ist das Ergebnis der Begegnung des Hansa Rostock gegen 1860 München. Wer vor dem Anpfiff ein Match auf Augenhöhe erwartet hatte, fühlte sich durch den Ausgang der Partie bestätigt.

In Minute 42 traf der Spitzenreiter zum ersten Mal ins Schwarze. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich 1860 München, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Das 1:1 des FCH stellte Bentley Baxter Bahn sicher (50.). Beim Abpfiff durch den Unparteiischen Oldhafer (Poppenbüttel) stand es zwischen dem Heimteam und 1860 München pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Ein Punkt reichte dem Hansa Rostock, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun acht Punkten steht Hansa auf Platz fünf. Zwei Siege, zwei Remis und eine Niederlage hat der FCH momentan auf dem Konto. Der Hansa Rostock ist seit drei Spielen unbezwungen.

1860 München ist mit elf Punkten aus fünf Partien gut in die Saison gestartet. Mit beeindruckenden elf Treffern stellt der Gast den besten Angriff der 3. Liga, jedoch kam dieser gegen Hansa nicht voll zum Zug. 1860 München bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat 1860 München drei Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich 1860 München selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Der FCH stellt sich am Dienstag (19:00 Uhr) bei SV Waldhof Mannheim vor, einen Tag später und zur selben Zeit empfängt 1860 München 1. FC Saarbrücken.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe