Fortuna II wird der Favoritenrolle gerecht

Regionalliga West: Bonner SC – Fortuna Düsseldorf II, 0:2 (0:2)

17. Oktober 2020, 23:31 Uhr

Für den Bonner SC gab es in der Partie gegen die Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf, an deren Ende eine 0:2-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Fortuna II erledigte die Hausaufgaben sorgfältig und verbuchte gegen den Underdog einen Dreier.

In der Anfangsphase schaffte es keines der beiden Teams, sich eine Chance zu erarbeiten. Für das erste Tor sorgte Steffen Meuer. In der 19. Minute traf der Spieler von F95 II ins Schwarze. Zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit (45.) schoss Boris Tomiak einen weiteren Treffer für den Gast. Letztendlich hatte Fortuna Düsseldorf II Spielentscheidendes bereits in der ersten Hälfte vollbracht, als er die Führung mit in die Kabine nahm – ein Vorsprung, der auch noch nach Ablauf der vollen Spielzeit Bestand hatte.

Durch diese Niederlage fällt Bonn in der Tabelle auf Platz 15 zurück. Zwei Siege, zwei Remis und vier Niederlagen hat die Heimmannschaft momentan auf dem Konto.

Ohne Gegentreffer geblieben und drei Zähler eingeheimst – die Fortuna II ist weiter auf Kurs. Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von F95 II ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur vier Gegentore zugelassen hat. Nur einmal gab sich Fortuna Düsseldorf II bisher geschlagen.

Der BSC gibt am Mittwoch seine Visitenkarte bei Fortuna Köln ab. Die Fortuna II tritt am Sonntag bei der Reserve von Borussia Dortmund an.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema