Alemannia und Schalke II trennen sich unentschieden

Regionalliga West: TSV Alemannia Aachen – FC Schalke 04 II, 0:0 (0:0)

18. Oktober 2020, 23:31 Uhr

Das Spiel zwischen dem TSV Alemannia Aachen und der Reserve des FC Schalke 04 endete 0:0. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Torlos ging es nach dem Halbzeitpfiff in die Kabinen. In der 63. Minute stellte Schalke II personell um: Per Doppelwechsel kamen Matthew Hoppe und Luca Schuler auf den Platz und ersetzten Diamant Berisha und Abdul Fesenmeyer. Nachdem auch die zweite Hälfte ohne Tore verstrichen war, trennten sich die Alemannia und der S04 II schließlich mit einem torlosen Unentschieden.

Nach sechs gespielten Runden gehen bereits elf Punkte auf das Konto des TSV und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden fünften Platz. Prunkstück der Gastgeber ist die Defensivabteilung, die im bisherigen Saisonverlauf erst drei Gegentreffer kassierte – Liga-Bestwert. Fünf Spiele währt bereits die Serie, in der der TSV Alemannia Aachen ungeschlagen ist.

Der FC Schalke 04 II bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz zehn. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass der Gast in dieser Zeit nur einmal gewann.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Am nächsten Mittwoch reist die Alemannia zum SV Rödinghausen, zeitgleich empfängt Schalke II den 1. FC Köln U21.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema