Wird Braunschweig seiner Favoritenstellung gerecht?

2. Bundesliga: Jahn Regensburg – Eintracht Braunschweig (Freitag, 18:30 Uhr)

22. Oktober 2020, 13:01 Uhr

Die Eintracht Braunschweig trifft am Freitag (18:30 Uhr) auf den Jahn Regensburg. Mit einem 2:2-Unentschieden musste sich Jahn Regensburg kürzlich gegen Fortuna Düsseldorf zufriedengeben. Den ersten Saisonsieg feierte Braunschweig vor Wochenfrist gegen VfL Bochum (2:1).

Erfolgsgarant für das gute Abschneiden des Jahn ist die funktionierende Defensive, die erst drei Gegentreffer hinnehmen musste.

Die Ausbeute der Offensive ist beim BTSV verbesserungswürdig, was man an den erst drei geschossenen Treffern eindeutig ablesen kann.

Mit vier Punkten belegen die Gäste den 15. Tabellenplatz. Damit ist man dem Jahn Regensburg ganz dicht auf den Fersen, denn die Gastgeber haben mit sechs Punkten nur zwei Zähler mehr auf dem Konto und stehen auf dem fünften Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

Die Ausgangslage spricht für die Eintracht Braunschweig, womit Jahn Regensburg sich jedoch noch lange nicht geschlagen geben sollte.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema