Eickhoff rettet das Remis

Regionalliga West: Rot Weiss Ahlen – SV Lippstadt 08, 1:1 (0:0)

24. Oktober 2020, 23:31 Uhr

Am Samstag kam SV Lippstadt 08 bei Rot Weiss Ahlen nicht über ein 1:1 hinaus. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von Lippstadt 08 gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass SVL der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaften lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Gerrit Kaiser sein Team in der 48. Minute. Bennet Eickhoff versenkte den Ball in der 69. Minute im Netz von SV Lippstadt 08. Beim Abpfiff durch den Unparteiischen Habibi (Duisburg) stand es zwischen Ahlen und Lippstadt 08 pari, sodass sich beide mit jeweils einem Punkt begnügen mussten.

Der RWA muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Durch den Teilerfolg verbesserten sich die Gastgeber im Klassement auf Platz 20. Die Stärke von Rot Weiss Ahlen liegt in der Offensive – mit insgesamt zwölf erzielten Treffern. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Ahlen kann einfach nicht gewinnen.

SVL bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 14. Die Gäste entschieden kein einziges der letzten acht Spiele für sich.

Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher einen Sieg ein.

Am nächsten Samstag reist der RWA zur Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf, zeitgleich empfängt SV Lippstadt 08 den FC Wegberg-Beeck.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema