Wolfsburg zurück in der Spur

1. Bundesliga: VfL Wolfsburg – DSC Arminia Bielefeld, 2:1 (2:0)

26. Oktober 2020, 08:15 Uhr

VfL Wolfsburg gewann gegen den DSC Arminia Bielefeld mit 2:1 und fuhr damit den ersten Sieg in dieser Saison ein. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Wout Weghorst brachte Wolfsburg in der 19. Minute nach vorn. Maximilian Arnold beförderte das Leder zum 2:0 des Gastgebers über die Linie (20.). Mit der Führung für VfL Wolfsburg ging es in die Halbzeitpause. Der DSC Arminia Bielefeld versenkte die Kugel in der 80. Minute zum 1:2. Am Schluss siegte VfL Wolfsburg gegen Arminia.

Mit bisher nur vier Treffern zeigte der Sturm von Wolfsburg erhebliche Defizite. Dafür stand die Defensive aber ziemlich sicher. VfL Wolfsburg beendete die Serie von vier Spielen ohne Sieg.

Der DSC taumelt durch die dritte Pleite in Serie einer handfesten Krise entgegen.

Wolfsburg setzte sich mit diesem Sieg vom DSC Arminia Bielefeld ab und belegt nun mit sieben Punkten den zehnten Rang, während Arminia weiterhin vier Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt. Mit nun schon drei Niederlagen, aber nur einem Sieg und einem Unentschieden sind die Aussichten des DSC alles andere als positiv.

Am kommenden Sonntag trifft VfL Wolfsburg auf Hertha BSC, der DSC Arminia Bielefeld spielt tags zuvor gegen Borussia Dortmund.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema