1860 München am Gipfel

3. Liga: SpVgg Unterhaching – 1860 München, 0:2 (0:1)

27. Oktober 2020, 00:23 Uhr

Am Montag verbuchte 1860 München einen 2:0-Erfolg gegen Unterhaching. Auf dem Papier ging 1860 München als Favorit ins Spiel gegen die SpVgg – der Verlauf der 90 Minuten zeigte, weshalb dem so war.

Dennis Dressel stellte die Weichen für 1860 München auf Sieg, als er in Minute 14 mit dem 1:0 zur Stelle war. Der Ligaprimus führte zur Halbzeit knapp mit einem Tor Vorsprung. Sascha Mölders schoss die Kugel zum 2:0 für die Gäste über die Linie (85.). Am Ende verbuchte 1860 München gegen die SpVgg Unterhaching die maximale Punkteausbeute.

Unterhaching findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13. In dieser Saison sammelten die Gastgeber bisher drei Siege und kassierten vier Niederlagen.

1860 München mischt nach dem Zu-null-Sieg weiter vorne mit. An der Abwehr von 1860 München ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst sieben Gegentreffer musste 1860 München bislang hinnehmen. Mit dem Sieg baute 1860 München die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte 1860 München vier Siege, zwei Remis und kassierte erst eine Niederlage.

Mit insgesamt 14 Zählern befindet sich 1860 München voll in der Spur. Die Formkurve der SpVgg dagegen zeigt nach unten.

Die SpVgg Unterhaching reist schon am Samstag zum Hallescher FC. Für 1860 München geht es schon am Samstag weiter, wenn man den MSV Duisburg empfängt.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe