Dietz-Treffer sichert Last-Minute-Remis

Regionalliga West: SV Bergisch Gladbach 09 – 1. FC Köln U21, 2:2 (0:0)

31. Oktober 2020, 23:30 Uhr

Der 1. FC Köln U21 war als Siegesanwärter beim SV Bergisch Gladbach 09 angetreten, musste sich jedoch mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Über das Remis konnte sich Gladbach entschieden mehr freuen als der vermeintliche Favorit 1. FC Köln U21.

Beide Mannschaften starteten vorsichtig in das Spiel. Zu Torchancen gelangte in der Anfangsphase keine von beiden. Serhat Koruk machte in der 25. Minute das 1:0 des SV09 perfekt. Die Heimmannschaft bejubelte noch das letzte Erfolgserlebnis, als Vincent Geimer für den Ausgleich sorgte (31.). Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf David Mamutovic für den SV Bergisch Gladbach 09 zur Führung (44.). Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Florian Dietz sicherte seiner Mannschaft kurz vor dem Abpfiff den Ausgleich, als er in der 85. Minute ins Schwarze traf. Schließlich gingen Gladbach und Köln II mit einer Punkteteilung auseinander.

Der SV09 bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz 19. Ein Sieg, vier Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des SV Bergisch Gladbach 09 bei. Die letzten Auftritte von Gladbach waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für den FC II 17 Zähler zu Buche. Die letzten Resultate des Gasts konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Am nächsten Mittwoch reist der SV09 zum Sportfreunde Lotte, zeitgleich empfängt der 1. FC Köln U21 SV Straelen.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema