Lippstadt 08 kämpft sich zum Punkt

Regionalliga West: SV Lippstadt 08 – Fortuna Köln, 2:2 (0:2)

07. November 2020, 23:32 Uhr

Der Fortuna Köln war als Siegesanwärter bei SV Lippstadt 08 angetreten, musste sich jedoch mit einem 2:2-Unentschieden zufriedengeben. Fortuna Köln ging als klarer Favorit ins Rennen, wurde dieser Erwartung jedoch nicht gerecht.

Auf die vermeintliche Siegerstraße brachte Julian Günther-Schmidt sein Team in der siebten Minute. Roman Prokoph machte in der 31. Minute das 2:0 der Fortuna perfekt. Es waren die Gäste, die zur Pause eine Führung ihr Eigen nannten. Simon Schubert traf zum 1:2 zugunsten von Lippstadt 08 (55.). In der 75. Minute gelang der Heimmannschaft, was zur Pause in weiter Ferne war: der Ausgleichstreffer durch Lucas Arenz. Mit dem Schlusspfiff beendete Schiedsrichter Delfs (Bottrop) den schwachen zweiten Durchgang des Fortuna Köln, in dem SVL sich ein Unentschieden erkämpft hatte.

Der Heimfluch hält an: SV Lippstadt 08 bleibt zu Hause weiter ohne dreifachen Punktgewinn. Das Remis brachte Lippstadt 08 in der Tabelle voran. SVL liegt nun auf Rang 16. Einen Sieg, sieben Remis und vier Niederlagen hat SV Lippstadt 08 derzeit auf dem Konto. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Lippstadt 08 kann einfach nicht gewinnen.

Nach elf Spieltagen und nur zwei Niederlagen stehen für Fortuna Köln 19 Zähler zu Buche. Die Offensivabteilung des Gasts funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 24-mal zu. Nur einmal ging die Fortuna in den vergangenen fünf Partien als Sieger vom Feld.

Weiter geht es für SVL am kommenden Samstag daheim gegen den Preußen Münster. Für den Fortuna Köln steht am gleichen Tag ein Duell mit der Zweitvertretung von Fortuna Düsseldorf an.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema