Remis in letzter Minute: Kiel in der Nachspielzeit erfolgreich

2. Bundesliga: Holstein Kiel – Hamburger SV, 1:1 (0:1)

10. November 2020, 00:38 Uhr

Hamburger SV ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen Holstein Kiel hinausgekommen. Der vermeintlich leichte Gegner war Holstein mitnichten. Kiel kam gegen HSV zu einem achtbaren Remis.

Ausgerechnet zum psychologisch ungünstigen Zeitpunkt vor der Halbzeit traf Moritz Heyer für Hamburger SV zur Führung (43.). In Minute 90 erzielte Holstein den Ausgleich. Schließlich gingen Holstein Kiel und HSV mit einer Punkteteilung auseinander.

Nach sieben gespielten Runden gehen bereits zwölf Punkte auf das Konto von Kiel und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden vierten Platz. Erfolgsgarant für das gute Abschneiden von Holstein ist die funktionierende Defensive, die erst sechs Gegentreffer hinnehmen musste. Nur einmal gab sich Holstein Kiel bisher geschlagen. Der letzte Dreier liegt für Kiel bereits drei Spiele zurück.

Mit 17 Zählern führt Hamburger SV das Klassement der 2. Bundesliga souverän an. Die Angriffsreihe des Gasts lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 16 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. HSV bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat Hamburger SV fünf Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. In den letzten fünf Spielen ließ sich HSV selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Am kommenden Samstag trifft Holstein auf 1. FC Heidenheim, Hamburger SV spielt tags darauf gegen VfL Bochum.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe