Platzt bei Zwickau der Knoten?

3. Liga: FSV Zwickau – SV Waldhof Mannheim (Samstag, 14:00 Uhr)

19. November 2020, 18:02 Uhr

Der FSV Zwickau will gegen SV Waldhof Mannheim die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am vergangenen Samstag ging Zwickau leer aus – 1:3 gegen den Wehen Wiesbaden. Letzte Woche siegte SVW gegen FC Ingolstadt mit 4:1. Damit liegt Waldhof Mannheim mit 13 Punkten jetzt im Tabellenmittelfeld.

Daheim hat der FSV Zwickau die Form noch nicht gefunden: Die drei Punkte aus fünf Partien sind eine verbesserungswürdige Bilanz. Lediglich einen einzigen Dreier verbuchte der Gastgeber in den vergangenen fünf Spielen.

Die Stärke von SV Waldhof Mannheim liegt in der Offensive – mit insgesamt 19 erzielten Treffern. Neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen stellen eine vernünftige Ausbeute für die Gäste dar.

Insbesondere den Angriff von Waldhof Mannheim gilt es für Zwickau in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt SVW den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln. Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur drei Punkten auf Schlagdistanz zueinander. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Der FSV Zwickau ist der Underdog im Aufeinandertreffen mit SV Waldhof Mannheim, hat der formstarke Gegner doch in der Tabelle die Nase vorn.

Kommentieren
Vermarktung:

Mehr zum Thema

Wettbewerbe